?>

Das Verkehrshaus in Luzern - ein Museum der Superlative

Die Besucherzahlen beweisen es: Das Verkehrshaus Luzern ist das beliebteste Museum der Schweiz! Kein Wunder: Es handelt sich um ein modernes Museum, in dem - auch für Kinder und Jugendliche - viele Möglichkeiten zum "Mitmachen" bestehen, wo attraktive Themen, z.B. Raumfahrt oder die Geschichte des Automobils auf verständliche Weise und mit dem Einsatz neuester Medien dargestellt werden.  

Das Verkehrshaus Luzern ist relativ jung. Die ersten Ideen für ein Museum, in dem zunächst eigentlich nur die Geschichte der Schweizer Eisenbahnen gezeigt werden sollte, hatte der "Verein Verkehrshaus der Schweiz" im Jahr 1942. 1959 erfolgte die Eröffnung in Luzern an einem sehr attraktiven Platz, nämlich direkt am Ufer des Vierwaldstätter Sees. Diese traumhafte Lage sorgt mit dafür, dass das Museum so beliebt ist. Planen Sie für Ihren Besuch am besten einen ganzen Tag ein. Während Ihrer Besichtigungstour durch die verschiedenen Gebäude und Außenanlagen des Museums können Sie in der Museums-Gastronomie Rast machen.  

Sollten Sie im Sommer Urlaub in der Region Luzern machen, packen Sie die Badesachen ein: In unmittelbarer Nähe des Verkehrshauses gibt es ein herrliches Strandbad.

So erreichen Sie das Verkehrshaus Luzern

Die Adresse des Verkehrshauses lautet "Lidostraße 5". Am Lido, also an der Strandpromenade am Vierwaldstättersee östlich der Kernstadt von Luzern gelegen, besitzt das Museum eine eigene Anlegestelle für Fähren. Sie können beispielsweise von der Anlegestelle beim Bahnhof Luzern ("Bahnhofsquai") eine kleine Schiffstour zum Verkehrshaus unternehmen - das ist sicherlich, gerade für Familien mit Kindern, die lustigste Art, das Museum zu erreichen. Aber auch mit den Bussen der Linien 6, 8 und 24 sowie der Stadtbahn S 3 können Sie zur Verkehrshaus fahren. Ein Spaziergang vom Bahnhof Luzern zum Lido dauert übrigens nur rund eine halbe Stunde und Parkmöglichkeiten für Autos sind entlang der Lidostraße vorhanden.

Die Ausstellungshallen des Luzerner Verkehrshauses

Am auffälligsten von allen Ausstellungshallen ist sicherlich die Halle „Straßenverkehr", denn das rechteckig geformte, moderne Gebäude ist rundum mit echten Verkehrsschildern verkleidet. Innen finden Sie zahlreiche Kutschen, Motorräder und Oldtimer. Eisenbahnfans werden sich lange in der Halle „Schienenverkehr" aufhalten. Dort wird die Geschichte der Schweizer Eisenbahn erzählt. Sie finden hier nicht nur echte Lokomotiven, sondern auch eine großartige Modelleisenbahn-Anlage. In der Halle „Luft- und Raumfahrt" können Sie sich u.a. einen echten Satelliten aus der Nähe anschauen, und in der Halle „Schifffahrt" sorgt ein begehbares U-Boot bei manchen Besuchern vielleicht für ein bisschen Gänsehaut. Sie können ganz nach Wunsch durch die Hallen schlendern oder sich Führungen anschließen.  

Das Verkehrshaus Filmtheater  

Das Kino im Verkehrshaus ist einzigartig. Im Stundenrhythmus werden hier 3D-Dokumentarfilme gezeigt. Dabei wird auf Familienfreundlichkeit des Programmes geachtet. Ob Dinosaurier, Weltall, Alpen oder Konzerte … Informieren Sie sich am besten vor Ihrem Besuch über die grosse Auswahl und reservieren Sie einen Platz, wenn Sie sich für ein Angebot entschieden haben.

Weitere Attraktionen im Verkehrshaus

Das Verkehrshaus verfügt über ein Planetarium und ein Kino. Auch das Hans-Erni-Museum, das Wechselausstellungen sowie eine Dauerausstellung mit Kunstwerken von Hans Erni (1909 - 2015) zeigt, gehört zum Verkehrshaus Luzern. Und dann wäre da noch das "Swiss Chocolate Adventure"-Haus zu nennen mit seiner Ausstellung zur Herstellung von Schweizer Schokolade Natürlich darf die Schoggi auch probiert werden!

Bei schönem Wetter gehen Kunstfreunde im Skulpturengarten beim Hans-Erni-Museum spazieren, während Kinder und Jugendliche von der "Arena" magisch angezogen werden. Dort können nämlich Go-Karts ausgeliehen und ausprobiert werden. Und nicht nur das: In einem Wasserbecken stehen den Kindern Elektroboote zur Verfügung, und wer möchte, kann in der "Baustellen-Arena" einen echten Bagger steuern.

Gastronomie

Drei Gastronomie-Betriebe sorgen im Verkehrshaus Schweiz für das leibliche Wohl der Besucher. In der "Brasserie" können Sie gemütlich zu Mittag essen, bei schönem Wetter auch auf der Terrasse. Das "Mercato" ist ein Selbstbedienungsrestaurant für Hauptmahlzeiten oder einen Snack zwischendurch, und die "Café Bar" lädt zum Kaffeetrinken ein.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten der Schweiz, am Matterhorn Ski Paradise, im Kanton Wallis, im Berner Oberland, im Kanton Graubünden, im Kanton Tessin, am Vierwaldstättersee oder im Engadin. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der Schweiz.

Ausgewählte Unterkünfte in der Schweiz

Ferienhäuser im Matterhorn Ski Paradise

Ferienhäuser im Kanton Wallis

Ferienhäuser im Berner Oberland

Schweiz-Magazin