?>

Gstaad - keine Autos, viele Promis

Gstaad dürfte zu den berühmtesten Schweizer Ferienorten gehören. Das kleine gemütliche, autofreie Dorf ist Teilort der Gemeinde Saanen im Berner Oberland. Seit jeher verbringen zahlreiche Prominente gern ihren Urlaub in Gstaad. Sie mögen die unkomplizierte Atmosphäre und die herrliche Landschaft.

Ein Pluspunkt ist auch die einfache Anreise: Gstaad besitzt einen eigenen Flughafen, den "Gstaad Airport". Der weltberühmte Musiker Yehudi Menuhin (1916 - 1999) verbrachte beispielsweise viele freie Tage in Gstaad, organisierte hier auch Konzerte. Die Einwohner von Gstaad haben ihm in der Ortsmitte ein Denkmal gesetzt.

Was unternehmen in Gstaad?

Im Sommer lässt es sich hier im Berner Oberland wunderbar wandern. Zudem besitzt Gstaad einen 18-Loch-Golfplatz. Und auch abenteuerliche Erlebnisse sind möglich: Möchten Sie vielleicht mal einen Flug mit einem Heißluftballon unternehmen? In Gstaad können Sie einen solchen Flug buchen. Wer es ruhiger mag, verbringt erholsame Stunden im Freibad Gstaad oder geht shoppen. Exklusive Boutiquen, Souvenirgeschäfte, Parfümerien sind in der Ortsmitte zu finden. Und wer Kunst mag, ist in Gstaad auch genau richtig: Der Ort besitzt fünf Galerien, und in Saanen sind zwei weitere Galerien zu finden. Vielleicht möchten Sie sich auf die Spuren von Yehudi Menuhin begeben? Dann schauen Sie doch mal im "Museum Menuhin Center Saanen" in Saanen vorbei.

Besonders beliebt bei Touristen ist Gstaad im Winter: 113 km leichte Pisten, 63 km mittelschwere und 24 km schwierige Pisten sowie rund 200 km Loipen für Langläufer lassen keine Wintersport-Wünsche offen; die drei zusammenhängenden Skigebiete von Gstaad (Wispile, Eggli-Saanen-Chalberhörnli-Videmanette und Wasserngrat sind wirklich riesig. Aber Sie können auch ganz ruhige Wintertage verbringen, etwa mit einer Winterwanderung (191 km Winterwanderwege führen rund um Gstaad) oder mit einer Pferdeschlittenfahrt. Familien mit Kindern leihen sich gerne einen Schlitten aus und besuchen eine der 7 Rodelbahnen. Und Freestyle-Fans tummeln sich im Snowpark Gstaad. Ungefähr 15 km von Gstaad entfernt können Sie auf einem Gletscher Ski laufen. Das Skigebiet Glacier 3000 Les Diablerets ist ein Gletscherskigebiet (das einzige im Berner Oberland) und unbedingt einen Besuch wert. Wegen der großen Höhe (bis über 3.000 m.) hat dieses Skigebiet eine besonders lange Saison, nämlich von Oktober bis in den Mai hinein.

Abends in Gstaad

Abends - nach dem Wandern oder Skilaufen - können Sie sich noch verwöhnen lassen. Einige der Hotels von Gstaad besitzen nämlich eine öffentliche Wellnessanlage, beispielsweise das "Gstaad Palace" oder das "Le Grand Bellevue". Wohnen Sie während Ihres Urlaubs in einem Ferienhaus in Gstaad, dürfen Sie, natürlich gegen eine Gebühr, diese wunderschönen, gepflegten Anlagen nutzen. Zum Aprés-Ski-Vergnügen gehen die Skiläufer gern in die "Lothar Stall Bar" im Nachbarort Zweisimmen. Möchten Sie lieber tanzen? Dann besuchen Sie den Nightclub "Green Go" im Palace-Hotel oder den Dance-Club im "Chlösterli". Gstaad verfügt auch über ein Kino, das "Ciné Theater".

Gstaad - Zahlen und Fakten

Gstaad liegt auf 1.050 m Höhe und hat rund 3.500 Einwohner. Die Gemeinde Saanen, zu der Gstaad gehört, hat insgesamt nur 6.800 Einwohner. Bereits seit 1998 ist Gstaad (weitgehend) autofrei: Private PKWs dürfen seither nicht mehr in den Ort fahren. Es ist also ein Ort, in dem Sie sich in Ruhe erholen können und viele Annehmlichkeiten geboten bekommen.

Wir empfehlen Ihnen folgende Ferienhäuser in Gstaad:

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten der Schweiz, am Matterhorn Ski Paradise, im Kanton Wallis, im Berner Oberland, im Kanton Graubünden, im Kanton Tessin, am Vierwaldstättersee oder im Engadin. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der Schweiz.

Ausgewählte Unterkünfte in der Schweiz

Urlaubsplaner

Schweiz-Magazin

Beliebte Berge

Schweiz Shop