?>

Delsberg - Hauptort eines neuen Kantons

Der "neue" Kanton heißt Jura und liegt im Nordwesten der Schweiz. Er entstand durch Abtrennung vom Kanton Bern. Diese Abtrennung wurde zum 1.1.1979 rechtskräftig. Die französischsprachige Bevölkerung der Region des Jura wollte lieber einen "eigenen" Kanton haben, statt mit der deutschsprachigen Bevölkerung von Bern und Umgebung zusammen zu bleiben. Nach vielen Verhandlungen wurde der Wunsch erfüllt.

Delsberg (auf Französisch: "Delémont") wurde Hauptort des Kantons Jura. In diesem Kanton ist Französisch die Amtssprache. Die kleine Stadt Delsberg ist von Industrie und Landwirtschaft geprägt und liegt im Delsberger Becken an den Flüssen Sorne und Birs.

Was unternehmen in Delsberg?

Bei einem Stadtbummel durch Delsberg können Sie interessante historische Gebäude betrachten, wie z.B. die barocke Kirche St. Marcel oder die zwei schönen Stadttore aus dem 18. Jahrhundert. Auch Teile der Stadtmauer sind erhalten geblieben. Und fünf originelle Figurenbrunnen schmücken die Plätze der Altstadt. Das Schloss von Delsberg, das 1560 erbaut wurde und sehr gut erhalten ist, diente in früheren Jahrhunderten den Fürstbischöfen von Basel als Sommerresidenz. Sie können durch den Schlossgarten spazieren gehen. Wenn Sie mehr über die Geschichte der Region erfahren möchten, schauen Sie im "Musée Jurassien d' Art et d' Histoire", dem Museum für Kunst und Geschichte des Jura, vorbei. Hier finden Sie viel Interessantes aus der Römerzeit und dem Mittelalter.  

Vielleicht haben Sie Lust, ein wenig in der Umgebung von Delsberg zu wandern? Dann könnten Sie sich auf den Waldlehrpfad "Le Sentier Forestier Olympique" begeben. Besonders für Kinder ist der Waldlehrpfad interessant und abwechslungsreich. Auch ein Besuch in einem der Schwimmbäder von Delsberg dürfte der ganzen Familie viel Spaß machen. Das Hallenbad ist das ganze Jahr außer in den Sommermonaten geöffnet. Die Freibadsaison dauert von Mitte Mai bis Mitte September.  

Unweit liegt das Juragebirge, in dem sich Wanderungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen unternehmen lassen. Immer ein wenig im Schatten der Alpen stehend, ist der Jura noch ein echter Geheimtipp. Mit intakter Natur, schönen Wäldern, vielen Höhenmetern und einer reichen Pflanzen- und Tierwelt. Vielleicht möchten Sie ein Ferienhaus in Delsberg etwas ausserhalb des Ortes und naturnah mieten? Dann nehmen Sie doch ausser den Wanderschuhen auch die Fahrräder mit. Drahtesel in Topzustande können Sie in der Schweiz aber auch in fast allen Städten mieten.

Abends in Delsberg

In Delsberg geht es abends eher ruhig zu. Aber einige Bars haben bis in die Nacht hinein geöffnet. Vielleicht schauen Sie abends mal in der Bar "Le Transit" oder in der "Brooklyn Bar" vorbei. Beliebt bei den Gästen sind auch das Café "Mix" mit Cocktailbar sowie "Shannon's Irish Pub". Wer ein Casino besuchen möchte, fährt in den Nachbarort Courrendlin. Dort wartet das Casino "Barrière du Jura" auf Gäste.

Delsberg - Zahlen und Fakten

Delsberg liegt auf 435 m Höhe. Hier herrscht ein mildes Klima - daher auch die lange Freibadsaison. Die Jahres-Durchschnittstemperatur in Delsberg liegt bei 9,5 °C. Im Juli erreicht die Gegend einen langjährigen Durchschnitt von 18,8 °C. Delsberg hat etwa 12.600 Einwohner und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Bereits im Jahr 1289 erhielt die Gemeinde das Stadtrecht - und damit das Recht, eine Stadtmauer zu errichten. 1793 fiel die Region an Frankreich und kam dann 1815 zum Kanton Bern. Sowohl mit Zug als auch mit dem Pkw ist Delsberg bequem zu erreichen.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten der Schweiz, am Matterhorn Ski Paradise, im Kanton Wallis, im Berner Oberland, im Kanton Graubünden, im Kanton Tessin, am Vierwaldstättersee oder im Engadin. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der Schweiz.

Ausgewählte Unterkünfte in der Schweiz

Urlaubsplaner

Schweiz-Magazin

Beliebte Berge

Schweiz Shop