?>

Thun - das Tor zum Berner Oberland

Kaum eine Schweizer Stadt hat so eine bevorzugte Lage, wie Thun. Da ist einerseits der traumhaft schöne Thunersee, anderseits das Panorama, welches den Ort umgibt. Das Berner Oberland liegt scheinbar zum Greifen nahe.

Mieten Sie ein Ferienhaus in Thun, stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten offen, wie Sie die schönsten Tage des Jahres verbringen können. In Thun verläuft das Leben gemächlich, Stress und Hektik schätzt man, wie eigentlich überall im Kanton Bern, wenig. Möchten Sie Sport treiben, viel erleben und trotzdem entschleunigen, dann könnte Thun Ihr Traumziel sein!  

Was unternehmen in Thun?

Kommen Sie mit dem Zug an, werden Sie gleich verblüfft sein: Direkt neben dem Bahnhof befindet sich der Schiffshafen. Von hier aus starten unvergessliche Rundfahrten. Eine solche sollten Sie sich unbedingt gönnen.  

Auch der Rundgang durch Thun startet beim Bahnhof. Eine Landzunge in Nähe ist weitum bekannt. Denn hier, beim sogenannten „Oberen Inseli“ schrieb Heinrich von Kleist einst seinen „Zerbrochenen Krug“. Aus diesem Grund ist die kleine Insel auch als Kleist-Insel bekannt. Es gibt noch ein weiteres geschichtsträchtiges Inselchen zwischen der Äußeren und der Inneren Aare: die Bälliz-Insel. Hier können Sie im Hotel Freienhof einkehren, essen oder einen Kaffee trinken. Sie befinden sich dann in einem Gasthof, der bereits im Jahre 1308 erwähnt wurde.  

Als Wahrzeichen der Stadt Thun gilt gleichnamiges Schloss. Neben den Führungen durch das alte, bestens erhaltene Gemäuer, locken ebenso das historische Museum, Theateraufführungen und Konzerte. Überzeugen Sie sich auch selbst von der Pracht des hochmittelalterlichen Rittersaals. Lieben Sie Kunst? Dann machen Sie einen Abstecher in das Art-House in der Scheibengasse in Thun. Hier werden alle Sinne geweckt – Im Art-House sehen und fühlen Sie Kunst. Die Kunstgalerie Hodler in der Frutigenstrasse stellt internationale und nationale junge Kunst aus.

Video: Thun

Wer Thun besucht, wird sich in die Altstadt verlieben. Sie ist architektonisch sehenswert und dazu ideal für einen Einkaufsbummel. Flanieren macht hier so richtig Spaß, da zahlreiche originelle kleine Läden und Boutiquen zum Shoppen einladen. Eine Verschnaufpause können Sie sich in einer der zahlreichen Bars gönnen.  

Abkühlung mit Wasserspaß erfahren Sie im Strandbad. Es ist bis Mitte Oktober zum Schwimmen geöffnet. Natürlich gibt es auch einen Bereich, in welchem sich kleine Wasserratten so richtig austoben und wohlfühlen werden. Am Ufer des Thunersees können Sie spazieren oder mit Fahrrad und Inlinern die traumhafte Region genießen. Das Bergpanorama und die Sicht auf See und Stadt begleiten Sie dabei.  

Die Lage von Thun ist zudem optimal, um die imposante Bergwelt des Berner Oberland mit Wanderschuhen zu erkunden. Ein Ausflug, zum Beispiel zum Eigergletscher, lohnt sich für die ganze Familie. Wer mag, nimmt von hier aus den beeindruckenden Eigertrail unter die Sohlen. Zum Wandern ist auch der nahegelegene Naturpark Diemtigtal empfehlenswert. Reisen Sie im Winter, können Sie hier nach Herzenslust Schneeschuhlaufen oder Skifahren.

Abends in Thun

Wo einst einmal Mehl gemahlen wurde, entstand ein beliebter Treffpunkt – der Mühlenplatz. Einwohner und Besucher bezeichnen diesen liebevoll als Herz von Thun. Ein toller Ort, um zu entspannen oder leicht mit anderen Gästen ins Gespräch zu kommen. Zahlreiche Restaurants und Bars laden ein, einheimische und internationale Gerichte zu probieren oder bei einem Drink den Tag ausklingen zu lassen. Zu finden ist der Mühlenplatz zwischen der beliebten Einkaufsstraße Bälliz und der Thuner Altstadt.  

Besonders an warmen Sommerabenden zieht es nicht nur junge Menschen ans Ufer der Aare, um hier den Tag romantisch ausklingen zu lassen. Am Aareufer finden Sie verschiedene gemütliche Lokale, in denen Sie auch am späten Abend noch einkehren können.  

Thun Zahlen und Fakten

Schon in der Jungsteinzeit war das Gebiet der Stadt Thun besiedelt. Immer wieder machen Archäologen spannende Funde. Die Bezeichnung Thun stammt übrigens aus dem Keltischen. Die Kelten sprachen von „Duncon“, was so viel wie „befestigter Ort“ heißt. 44.200 Menschen sind heute in Thun zu Hause.

Die Entfernung nach Zürich beträgt ungefähr 150 km, nach Bern lediglich 30 km. Zahlreiche Zugverbindungen sorgen dafür, dass Sie Ihr Ferienhaus in Thun auch dann gut erreichen können, wenn Sie den Pkw einmal auf dem Parkplatz stehen lassen.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten der Schweiz, am Matterhorn Ski Paradise, im Kanton Wallis, im Berner Oberland, im Kanton Graubünden, im Kanton Tessin, am Vierwaldstättersee oder im Engadin. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der Schweiz.

Ausgewählte Unterkünfte in der Schweiz

Urlaubsplaner

Schweiz-Magazin

Beliebte Berge

Schweiz Shop