?>

Solothurn - die Stadt der kuriosen Museen

Solothurn ist der Hauptort des gleichnamigen deutschsprachigen Kantons in der so genannten "Deutschschweiz". Durch die Stadt fließt der Fluss Aare. Nicht ohne Grund darf sich Solothurn „Schönste Barockstadt der Schweiz“ nennen.

Die Architektur des frühen 16. bis späten 18. Jahrhunderts prägt einen großen Teil der Architektur.

Was unternehmen in Solothurn?

Es macht Spaß, in der Region um Solothurn zu wandern. Die Berge sind nicht allzu hoch, so brauchen die Wanderer keine Bergsteiger-Ausrüstung. Auf den 1.284 m hohen Hausberg von Solothurn, den Weissenstein, können Sie mit einer Gondelbahn fahren. Oben befindet sich ein sehr interessanter Planetenweg, der das Sonnensystem im Maßstab 1 : 1,1 Milliarden abbildet. Viele Infotafeln und maßstabsgetreue Modelle von Sonne, Erde, Mars usw. stehen an dem Planetenweg. Wenn Sie den Weg ganz zurücklegen wollen, brauchen Sie dafür ungefähr 3,5 Stunden.  

Bei Wanderern beliebt ist auch die Verenaschlucht bei Solothurn. In diesem romantischen Tal kommen Sie auf Ihrem Weg an zwei Kapellen vorbei. Die Einsiedelei in der Verenaschlucht ist bewohnt. Der Ort gilt als einer der schönsten Kraftorte der ganzen Schweiz.  

Auch Ausflüge zu Schiff sind von Solothurn aus möglich. Auf der Aare verkehren Ausflugsschiffe. Bei einem Stadtbummel durch Solothurn werden Sie sicherlich den Zeitglockenturm aus dem 12. Jahrhundert bewundern. Die Turm - ein ehemaliges Stadttor - besitzt ein Uhrwerk aus dem Jahr 1545. Verschiedene Figuren bewegen sich mit der Uhr. Auch die St. Ursenkathedrale von Solothurn ist eine Besichtigung wert. Die Kirche wurde 1762 - 1773 im klassizistischen Stil erbaut und ist reich ausgestattet, z.B. mit 11 Altären aus Marmor. Der Kirchturm kann bestiegen werden. 249 Stufen führen zur Aussichtsplattform. 

Besonders interessant sind in Solothurn die verschiedenen Museen, die teilweise weit in die Vergangenheit führen - aber eines ist der modernsten Technik gewidmet. Im "Steinmuseum" sind archäologische Funde, darunter Steine mit Inschriften, ausgestellt. Im "Naturmuseum" treffen Sie auf versteinerte Spuren von Sauriern, die in der Region entdeckt wurden, Seesterne (gefunden auf dem Hausberg Weissenstein.) und sogar eine versteinerte Schildkröte. Das Museum ist kindergerecht: Viele Exponate, z.B. ausgestopfte Wildschweine, dürfen angefasst werden. Im "Museum Altes Zeughaus" wird das Mittelalter lebendig. "Zeughaus" wurden früher die Waffenarsenale genannt, das passt, denn alte Waffen und Ritterrüstungen können Sie in diesem Museum betrachten. Und dann ein Sprung in die Moderne: Seit 2011 besitzt Solothurn das "Museum für Computer und Unterhaltungselektronik". Hier sind nicht nur Computer ausgestellt, sondern auch Telefone und Radios.

Video: Solothurn Schweiz, die wunderschöne Stadt

Abends in Solothurn

Für abendliche Kulturerlebnisse bürgen das Stadttheater Solothurn und diverse Kinos ("Uferbau", "Palace", "Canva", "Blue"). Sie können den Abend aber auch im Gourmet-Restaurant "La Couronne" ausklingen lassen - oder in einer der hübschen Bars von Solothurn, beispielsweise in der "Bar à vin", die bis 22.30 Uhr geöffnet ist. Im "Red John Irish Pub" am Aare-Ufer wird bevorzugt Whisky serviert, und auch die Cocktail Bar "Heinz Gin & Tonic" und das "Barock Café & Bar" sind einen Besuch wert. Sie sehen, ein Urlaub in einem Ferienhaus in Solothurn wird garantiert tagsüber, abends und selbst in der Nacht abwechslungsreich und unvergesslich.

Solothurn - Zahlen und Fakten

Solothurn liegt auf 435 m Höhe und hat ca. 16.800 Einwohner. Die Region ist bereits seit römischer Zeit besiedelt. Schon seit 1481 gehört der Kanton Solothurn zur Schweiz. Solothurn hat drei Partnerstädte, nämlich Krakau (Polen), La Landeron (Kanton Neuenbürg) und Heilbronn am Neckar (Baden-Württemberg). Nach Solothurn gelangen Sie entweder mit dem eigenen Auto oder mit dem Zug. Ein dichter Fahrplan garantiert, dass Sie nie lange auf einen Anschluss warten müssen.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten der Schweiz, am Matterhorn Ski Paradise, im Kanton Wallis, im Berner Oberland, im Kanton Graubünden, im Kanton Tessin, am Vierwaldstättersee oder im Engadin. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der Schweiz.

Ausgewählte Unterkünfte in der Schweiz

Urlaubsplaner

Schweiz-Magazin

Beliebte Berge

Schweiz Shop