?>

Glarus - eine beschauliche Kantonshauptstadt

Die Städtchen Glarus, Hauptort des gleichnamigen Kantons, liegt auf 474 m Höhe und hat nur ca. 12.600 Einwohner. Zu Glarus gehören die Teilorte Ennenda, Netstal und Riedern. Ennenda liegt südlich der Kernstadt, Netstal nördlich und Riedern nordwestlich.

Im gesamten Kanton Glarus ist Deutsch Amtssprache.

Was unternehmen in Glarus?

In Glarus können Sie ein Ferienhaus mieten, wenn Sie einen naturnahen und gemütlichen (Wander)Urlaub verbringen möchten. Aber auch kulturell hat Glarus so manches zu bieten. Kunstfreunde schauen gern im "Kunsthaus Glarus" vorbei. Es wurde 1952 eröffnet und bietet eine interessante Dauerausstellung zur Schweizer Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. Es gibt zudem regelmäßig interessante Wechselausstellungen.  

Die beiden schönsten und fotogensten Gebäude der Stadt dürften die evangelische Stadtkirche und das Stählihaus sein. Das Stählihaus ist ein "Riegelhaus" (so werden in der Schweiz die Fachwerkhäuser genannt), erbaut 1728. Die Stadtkirche, die 1863 - 1866 im neuromanischen Stil errichtet wurde, beeindruckt mit ihren beiden Türmen und der großen Rosette an der Fassade.  

Ein beliebtes Wanderziel ist der idyllische Klöntalersee, ein 3,29 qkm großer Stausee westlich von Glarus. Sie können Ihre Wanderung in Glarus beginnen, mit dem See als Ziel, oder auch mit dem Auto zum Parkplatz Klöntal fahren und dann am Südufer des Sees entlangwandern. Oberhalb des Sees lädt das Berggasthaus "Schwammhöhe" zur Einkehr ein. An warmen Sommertagen empfiehlt sich ein Besuch im Freibad des Teilortes Netstal. Verschiedene Schwimmbecken (auch mit Sprungbrettern 1 m / 3 m), Kinderbecken und Riesenrutschbahn sorgen für Abwechslung.  

Eine sportliche Herausforderung bietet der Klettersteig Netstal, im Wald östlich des Ortes. Dieser Klettersteig ist zwar nur rund 200 m lang, aber ziemlich schwierig. Geübte Kletterer brauchen etwa eine halbe Stunde, um den Klettersteig zu überwinden. 

Weniger riskant ist das Schlittschuhlaufen auf der Kunsteisbahn in der GLKB-Arena, die im Winter täglich geöffnet ist. Weitere beliebte Freizeitaktivitäten in der kalten Jahreszeit sind vor allem Winterwanderungen, Schneeschuhtouren oder Langlauf.

Abends in Glarus

Wie wäre es mit Schlittschuhlaufen am Abend? An manchen Freitagen findet auf der Kunsteisbahn von Glarus von 19.15 Uhr bis 21.00 Uhr eine Eisdisco statt. Verschiedene Clubs in der Stadt haben noch lang nach 21.00 Uhr geöffnet, beispielsweise der "Club Glarus", "6 Galaxies", "Tunnel-Glarus" oder "Casa Bruna". Im amerikanischen Stil ist die Bar "Route 66" gestaltet. Vielleicht möchten Sie gern ins Kino gehen? Im Teilort Netstal finden Sie die "Arena Cinemas".

Glarus - Zahlen und Fakten

Glarus blickt auf eine lange Geschichte zurück: Es wurde im 8. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Im Jahr 1861 geschah die wohl größte Katastrophe der Stadtgeschichte: Ein Brand zerstörte große Teile von Glarus. Die neue Stadt wurde planmäßig - mit rechteckigem Grundriss - wieder errichtet. Es gibt keine verschachtelten Straßenzüge mehr. Damit sollte bei einem möglichen weiteren Brand einerseits der Übergriff auf Nachbargebäude erschwert, gleichzeitig die Löschung erleichtert werden. Glarus hat zwei Partnerstädte, nämlich Kobryn (Weißrussland) und Wiesbaden-Biebrich.

Wir empfehlen Ihnen folgende Ferienhäuser im Kanton Glarus:

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten der Schweiz, am Matterhorn Ski Paradise, im Kanton Wallis, im Berner Oberland, im Kanton Graubünden, im Kanton Tessin, am Vierwaldstättersee oder im Engadin. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der Schweiz.

Ausgewählte Unterkünfte in der Schweiz

Urlaubsplaner

Schweiz-Magazin

Beliebte Berge

Schweiz Shop