?>

Breithorn - ein Berg aus fünf Bergen

Das Breithorn erhebt sich in den Walliser Alpen bis zu einer Höhe von 4.164 m. Eigentlich handelt es sich beim Breithorn um eine Bergkette mit fünf Gipfeln - alle sind Viertausender.

Von West nach Ost sind es folgende Gipfel: Westgipfel (4.164 m), Mittelgipfel (4.159 m), Ostgipfel (4.139 m), Gendarm (4.106 m), Schwarzfluh (4.075 m). Direkt über die Bergkette und ihre fünf Gipfel verläuft die Staatsgrenze zwischen Italien im Süden (Region Aosta) und der Schweiz im Norden (Kanton Wallis).
Das Breithorn ist das ganze Jahr über schneebedeckt und teilweise vergletschert. Wer einen der fünf Gipfel besteigen möchte, sollte unbedingt über Bergsteiger-Erfahrung verfügen und Klettergurt, Steigeisen und Verpflegung mitnehmen. Am besten ist es, Sie schließen sich einer geführten Wanderung an oder buchen selbst einen Bergführer. Wenden Sie sich einfach an das Tourismus-Büro in Zermatt.

Video: Breithorn, 4.164m | Einfache Bergtour, Walliser Alpen, Zermatt

Eine Tour auf das Breithorn könnte auf dem Berg Klein Matterhorn beginnen, also von Südwesten her. Fahren Sie mit der Seilbahn von Zermatt bergauf. Die Zwischenstation heißt "Trockener Steg" und befindet sich auf 2.930 m Höhe. Die Bergstation (übrigens die höchste Seilbahnstation der Alpen.) liegt auf 3.883 m Höhe. Auch wer gar nicht bergsteigen möchte, kann vom Kleinen Matterhorn (Aussichtsplattform mit Gipfelkreuz) aus einen wunderbaren Blick auf das Breithorn genießen. In der Berghütte "Lodge Matterhorn glacier paradise" auf dem Kleinen Matterhorn können Sie übernachten, bevor Sie die Wanderung zum Breithorn in Angriff nehmen. Vom Kleinen Matterhorn aus ist die Tour zum Westgipfel und zurück für geübte Bergsteiger in drei bis vier Stunden zu schaffen. Vorsicht vor Gletscherspalten. Ganz abenteuerlustige Touristen fahren vom Westgipfel des Breithorns mit ihren Skiern hinunter nach Zermatt.

Das ist eine nicht ungefährliche Strecke und nur sehr guten Skiläufern zu empfehlen.
Eine andere Variante der Bergtour auf das Breithorn wäre folgende: Beginnen Sie Ihre Wanderung am Sattel "Sella" (auf 4.076 m), zwischen West- und Mittelgipfel. Steigen Sie dann in Richtung Westen zum Westgipfel auf. Diese Tour ist recht schwierig. Streckenweise müssen Sie klettern. Aber auch dieses Bergabenteuer ist an einem Tag zu schaffen.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten der Schweiz, am Matterhorn Ski Paradise, im Kanton Wallis, im Berner Oberland, im Kanton Graubünden, im Kanton Tessin, am Vierwaldstättersee oder im Engadin. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der Schweiz.

Ausgewählte Unterkünfte in der Schweiz

Urlaubsplaner

Schweiz-Magazin

Beliebte Berge

Schweiz Shop