?>

St. Gallen – Weltkulturerbe in der Ostschweiz

Für viele Besucher St. Gallens steht fest: Dank seiner einzigartigen Altstadt zählt St. Gallen zu den schönsten Städten der Schweiz. Die Nähe zum Bodensee und dem Alpsteingebirge ist ein weiterer Pluspunkt.

Werden Sie Ihren Urlaub in einer Ferienwohnung in der Ostschweiz verbringen, ist ein ausgiebiger Besuch der UNESCO-Weltkulturerbe- und Textilstadt ein Muss!

Die Anreise nach St. Gallen

Haben sie ein Ferienhaus in St. Gallen und Umgebung gemietet, gelangen Sie ganz unkompliziert an Ihren Urlaubsort. Entscheiden Sie sich, mit dem Auto zu reisen, gibt es kostengünstige Parkmöglichkeiten in Stadtzentrumnähe, für die Sie eine Tageskarte für die sogenannte blaue Zone in der Tourismusinformation beziehen können. Zudem stehen genügend Parkhäuser, die auch für längere Zeit genutzt werden können, zur Verfügung. Die meisten Ferienhäuser stellen ohnehin einen Parkplatz zur Verfügung. In die Stadt gelangen Sie von diesen bequem mit dem Bus.

Mit dem Flugzeug reisen Sie nach Zürich und von dort mit dem Mietauto auf der A1 oder mit dem Zug in rund einer Stunde nach St. Gallen. Etwa 20 Minuten entfernt liegt zudem der Regionalflughafen St. Gallen-Altenrhein.

Selbstverständlich ist auch die Anreise mit der Bahn eine gute Alternative: Der Bahnhof St. Gallen ist von vielen deutschen und österreichischen Städten aus erreichbar.

Die Geschichte St. Gallens

Laut Überlieferungen war Gallus, ein irischer Mönch, der erste Mensch, der sich im Jahre 612 in dem damals noch unbewohnten Gebiet des heutigen St. Gallen niederließ. Auf ihn geht auch der Name der Stadt zurück. Das Gallus-Kloster wurde etwa ein Jahrhundert später, nämlich 719 gegründet. Zwischen dem 9. und dem 11. Jahrhundert entstand das Kloster St. Gallen, welches dank seiner einzigartigen Bibliothek nicht nur zu einem kulturellen Zentrum in Europa wurde, sondern bald schon Weltruhm erreichte. Es gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ab dem 10. Jahrhundert zog es immer mehr Bauleute, Handwerker und andere Menschen, die einfach ein Einkommen suchten, hierher. Dank ihnen entstand rund um das Kloster eine neue Stadt: St. Gallen.

Es entwickelte sich ein Leinwandgewerbe, welches um 1600 der wichtigste Exportartikel des ganzen Landes war. Im Jahre 1721 startete erfolgreich die Baumwollgewebe-Produktion.

Napoleon war es schließlich, der 1803 die Gründung eines neuen Kantons anordnete, so entstand der Kanton St. Gallen mit der gleichnamigen Stadt als Hauptort. Rund 60 Jahre später begann die Hochkonjunktur der berühmten St. Galler Stickindustrie.

Video: Entdecken Sie St.Gallen!

Urlaub in St. Gallen – Insidertipps:

  • In der Bodenseeregion und der Ostschweiz stehen verschiedene Gästekarten zur Verfügung, die je nach gewähltem Aufenthalt zu beziehen sind. Diese ermöglichen vergünstigt oder kostenlos Sehenswürdigkeiten zu besuchen, öffentliche Verkehrsmittel und Seilbahnen zu benutzen. Informieren Sie sich bitte im Tourismusbüro.

  • Das Highlight St. Gallens ist der Stiftsbezirk, der seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ob auf eigene Faust oder während einer Führung: Der Besuch ist ein Muss! Betrachten Sie den originalen Klosterplan aus dem 9. Jahrhundert, die barocke Kathedrale, die weltberühmte Stiftsbibliothek und lernen sie Interessantes aus der einzigartigen Geschichte des Klosters und über das Leben von Gallus kennen.

  • Schlendern Sie durch die wunderschöne, restaurierte Altstadt St. Gallens. Die Entdeckungsreise ist auch auf einer geführten Tour möglich. Dabei besuchen Sie, je nach gewählter Führung, beispielsweise das Textilmuseum, die Kathedrale oder die Stiftsbibliothek.

  • Beliebt sind Stadtführungen zu speziellen Themen. Unternehmen Sie beispielsweise mit einer mittelalterlichen Dienstmagd eine Zeitreise, auf welcher sie Ihnen Sitten und Unsitten in den Herrenhäusern ebenso näherbringen wird, wie alte Haus- und Heilmittel. Bevorzugen Sie Nervenkitzel pur? Dann buchen Sie die Tatort St. Gallen-Führung und decken Sie die Machenschaften von Dieben, Mördern und Falschmünzern auf. Das sind nur zwei Beispiele für die angebotenen Stadtführungen. Bestimmt finden Sie für sich die passenden Themen und werden die malerische Altstadt St. Gallens auf einzigartige Weise kennenlernen.

  • Nicht nur zu Fuß, auch mit dem E-Bike lässt sich die Ostschweizer Metropole erkunden. Auch dies ist auf einer privaten Gruppenführung möglich.

  • St. Gallen und das Bier: zwei, die zusammengehören. Das Kultgetränk hat eine mehr als 1200-jährige Tradition in der Region. Gäste ab 16 Jahren sind eingeladen, an einer Gruppenführung mit lustigen Anekdoten, Geschichten, Faken und Degustationen teilzunehmen.

Und was wird sonst noch in St. Gallen und unmittelbarer Umgebung geboten? Die malerischen Drei Weiher über St. Gallen bieten nicht nur einen atemberaubenden Blick über die Stadt, sondern auch die Möglichkeit zu baden, schwimmen und die Seele baumeln zu lassen. Begeben Sie sich mit Ihren Kindern auf den Detektiv-Trail oder den Fox-Trail oder machen Sie einen Ausflug ins nahe gelegene Alpsteingebirge, dessen bekanntester Gipfel der Säntis ist.

St. Gallen – Zahlen und Fakten

St. Gallen liegt auf einer Höhe von 669 m und hat eine Fläche von knapp 40 km². Die Stadt befindet sich im nordöstlichen Teil der Schweiz, unweit vom Bodensee entfernt. Hier leben rund 76'200 Einwohner.

Fazit: Ganz gleich ob einfach ein verlängertes Wochenende oder mehrere Wochen: In Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in St. Gallen wird Ihnen garantiert nicht langweilig. Sowohl kulturell, als auch kulinarisch und erst recht landschaftlich haben die geschichtsträchtige Stadt und ihre Umgebung Einzigartiges zu bieten.

Wir empfehlen Ihnen folgende Ferienhäuser in St. Gallen:

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten der Schweiz, am Matterhorn Ski Paradise, im Kanton Wallis, im Berner Oberland, im Kanton Graubünden, im Kanton Tessin, am Vierwaldstättersee oder im Engadin. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der Schweiz.

Ausgewählte Unterkünfte in der Schweiz

Urlaubsplaner

Schweiz-Magazin

Beliebte Berge

Schweiz Shop