?>

Vierwaldstättersee – Urlaub im Herzen der Schweiz

Der Vierwaldstättersee gehört zu den schönsten Touristenzielen in der Schweiz. In der Zentralschweiz auf 434 m Höhe gelegen, ist der See vom Norden, von Deutschland aus, gut zu erreichen. Von Südwestdeutschland (Südbaden) aus fahren Sie über Waldshut-Tiengen und Zürich nach Luzern.

Vom Bodensee her kommend wählen Sie die Route von Konstanz über Zürich und Zug nach Luzern. Mit Luzern haben Sie die größte Stadt am Vierwaldstättersee und zudem eine er schönsten Städte Europas erreicht! Viel Spaß und gute Erholung an dem 113 qkm großen Gewässer, in dessen Umgebung Sie wunderbar wandern können!

Luzern, die größte Stadt am See

Nehmen Sie sich Zeit für einen Bummel durch Luzern! Luzern ist mit ca. 83.000 Einwohnern nicht nur die "Metropole" am See, sondern auch Hauptstadt des gleichnamigen Kantons. Noch drei weitere Kantone grenzen an den See, nämlich Schwyz, Uri und Nidwalden (Unterwalden). Diesen vier angrenzenden Kantonen (oder "Waldstätten") verdankt der See seinen Namen! Wahrzeichen und berühmteste Touristenattraktion von Luzern ist die Kapellbrücke, die über das Flüsschen Reuss führt. Es ist eine Holzbrücke mit einem Dach aus Holz, innen schön verziert mit Malereien.

Wenn Sie den halben Weg über die Brücke zurückgelegt haben, kommen Sie am fotogenen "Wasserturm" an. Auch die Matthäuskirche (erbaut 1860) und die Hofkirche St. Leodegar mit ihren mittelalterlichen Türmen sind sehenswert. In der Matthäuskirche hat übrigens ein prominentes Paar geheiratet: Richard und Cosima Wagner. Die Stadt Luzern hat Richard Wagner ein kleines Museum gewidmet. Oldtimer-Fans werden wohl gern das "Verkehrshaus der Schweiz" besuchen, in dem viele Autos, aber auch andere Fahrzeuge und sogar Flugzeuge aus früheren Jahrzehnten zu bewundern sind. Im Verkehrshaus befindet sich zudem das beliebe Imax-Kino.

Video: "Grenzenlos - Die Welt entdecken" in Luzernh

Schifffahrten auf dem Vierwaldstättersee

Von Luzern aus können Sie schöne Rundfahrten über den See unternehmen. Die "große Rundfahrt" (unbedingt empfehlenswert!) führt von Luzern nach Flüelen und zurück und dauert ca. 5,5 Stunden. Wenn Sie die "kleine Rundfahrt" buchen, sind Sie etwa 2,5 Stunden auf dem Wasser unterwegs. Auch von der Gemeinde Brunnen aus starten interessante Fahrten, so etwa die "Urnersee-Rundfahrt" nach Flüelen und zurück. Hier sehen Sie diverse Stationen aus der Tell-Geschichte und können das Leben des Schweizer Volkshelden hautnah verfolgen. (Dauer etwa 1,5 Stunden). Die komfortablen Ausflugsschiffe sind bewirtschaftet.

Übrigens: Die Dampfschiffflotte auf dem Vierwaldstättersee ist die älteste Europas.

Das Rütli, ein Schweizer Gedenkort am Weg der Schweiz

Ein Teil des Vierwaldstättersees heißt "Urnersee", der Name bezieht sich auf den Kanton Uri, in welchen dieser Arm des Sees hineinragt. Wenn Sie einen der berühmtesten historischen Plätze der Schweiz besuchen wollen, nämlich das Rütli, dann planen Sie doch einfach eine Wandertour rund um den Urnersee ein. Der Wanderweg ist als "Weg der Schweiz" beschildert und besonders gut gepflegt. Er auf der ersten Etappe von der Gemeinde Brunnen aus über Flüelen nach Seelisberg. Dort finden Sie das Rütli, eine Wiese, auf der im Mittelalter Schweizer Bürger aus den "Urkantonen" Uri, Schwyz und Unterwalden, geschworen haben, für die Freiheit zu kämpfen. Beim Rütli können Sie das Museum besuchen, in dem diese Geschichte ausführlich dargestellt wird und auch in einem Gasthaus einkehren.

Ein Tipp: Die weiteren drei Etappen des Weges der Schweiz führen nach Flüelen, von hier weiter nach Sisikon und schließlich zurück nach Brunnen. Unbedingt Badesachen einpacken! In Flüelen finden Sie sogar Sandstrand.

Weggis und die Rigi

Die Rigi, ein 1.797 m hoher Berggipfel am Vierwaldstättersee, ist einen Ausflug wert. Nicht umsonst ist sie als Königin der Berge bekannt. Wandern Sie bergauf oder fahren Sie zum Beispiel mit der Seilbahn von Weggis (Kanton Luzern) nach Rigi-Kaltbad (auf 1.400 m Höhe gelegen), von dort aus fährt eine Zahnradbahn, die Vitznau-Rigibahn, bis hinauf zum Rigi-Kulm. Von Rigi-Kaltbad aus ist auch der wundervolle Aussichtsplatz "Känzeli" leicht zu erreichen. Im Hochseilgarten "Seilpark Rigi" bei Küssnacht tummeln sich während der schönen Jahreszeit sportliche Leute, um das Klettern zu üben. Sie haben die Wahl zwischen sieben verschieden schwierigen Kletterrouten. Auch ein Spielplatz und ein Restaurant gehören zum Seilpark.

Küssnacht - die "Hohle Gasse"

Ein weiterer berühmter geschichtsträchtiger Ort der Schweiz liegt am Vierwaldstättersee: die "Hohle Gasse" bei Küssnacht. In dieser Gasse (es ist eigentlich ein Waldweg) hat im Jahr 1307 Wilhelm Tell dem Landvogt Gessler aufgelauert, um ihn zu erschießen. Eine "Tellskapelle" am Weg erinnert daran. Viele Jahrhunderte später, nämlich im Jahr 1935, ist in der Nähe von Küssnacht Königin Astrid von Belgien bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Zum Gedenken an sie haben die Bürger von Küssnacht die "Astrid-Kapelle" errichtet. 

Gut zu wissen: Entscheiden Sie sich für einen Urlaub in einem Ferienhaus am Vierwaldstättersee, haben Sie einen sehr zentralen Standort gewählt. Von hier aus sind Tagestouren in die Schweizer Sonnenstube, das Tessin, ebenso möglich, wie beispielsweise ein Ausflug nach Zürich. Besuchen Sie den Gletscher auf dem Titlis oder das schönste Seitental der Schweizer Alpen, das Maderantertal.

Wir empfehlen Ihnen folgende Ferienhäuser in dieser Region:

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten der Schweiz, am Matterhorn Ski Paradise, im Kanton Wallis, im Berner Oberland, im Kanton Graubünden, im Kanton Tessin, am Vierwaldstättersee oder im Engadin. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der Schweiz.

Ausgewählte Unterkünfte in der Schweiz

Urlaubsplaner

Schweiz-Magazin

Beliebte Berge

Schweiz Shop