?>

Silvaplana - Bergsteigen und Windsurfen inklusive

Silvaplana ist ein hübsches Bergdorf im Kanton Graubünden, gelegen im Oberengadin inmitten der Bernina-Alpen. Von den drei Amtssprachen von Graubünden (Italienisch, Deutsch und Rätoromanisch) werden in Silvaplana, obwohl der Ortsname so Italienisch klingt, jedoch fast nur Deutsch und Rätoromanisch gesprochen.

Silvaplana liegt am Silvaplanasee und ist somit ein herrliches Ziel für Urlaub in einem Ferienhaus.

Was unternehmen in Silvaplana?

Über den Silvaplanersee weht oft ein starker Wind. Deshalb ist der See bei Surfern sehr beliebt. Wenn Sie nicht selbst surfen möchten, macht es Spass, den Sportlern zuzusehen. Sie können auch um den See wandern, die Strecke von 12,7 km ist selbst von kleinen Wanderern gut zu schaffen. Unterwegs gibt es einladende Picknickplätze. Im Winter friert der See meist zu. Dann tummeln sich die Schlittschuhläufer auf der Eisfläche.  

In der Sommersaison können Sie in den Bernina-Alpen einmalig schöne Wandertouren unternehmen. Der Hausberg von Silvaplana, der Piz Corvatsch (3.451 m hoch), kann mit einer Seilbahn bis auf eine Höhe von 3.303 m "erobert" werden. Die Talstation befindet sich in dem Dörfchen Surlej, Teilort von Silvaplana, das gegenüber dem Hauptort am anderen Seeufer liegt. Die Tour von der Bergstation zum Gipfel des Piz Corvatsch sollten nur geübte Bergsteiger unternehmen: Sie brauchen dafür nämlich Steigeisen. Genauso abenteuerlich, aber sicherer, sind geführte Gletschertouren am Piz Corvatsch.

Video: Silvaplana, Switzerland

Silvaplana hat einige hübsche Sehenswürdigkeiten zu bieten: In der reformierten Dorfkirche, die 1356 im gotischen Stil erbaut wurde, sind schöne Wandmalereien zu finden. Sehr fotogen ist das Schloss Crap du Sass im Teilort Surlej. Es wurde 1904 - 1906 direkt am Seeufer errichtet, kann aber leider nicht besichtigt werden, denn es befindet sich in Privatbesitz.  

Im Winter kommen Sportbegeisterte im Skigebiet Corvatsch-Furtschellas bei Silvaplana ganz bestimmt auf ihre Kosten. Das Skigebiet erstreckt sich auf Höhen von 1.870 m - 3.303 m und hat daher Schneesicherheit und eine lange Saison zu bieten, nämlich von Ende November bis Ende April. Drei Pendelbahnen und diverse Schlepp- und Sessellifte bringen die Skisportler bis weit nach oben. 120 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsgrade für die Abfahrtsläufer und über 200 km Loipen für die Langläufer bringen viel Abwechslung.

Abends in Silvaplana

In der Après-Ski-Bar "Hossa-Bar" im Teilort Surlej können Sie nach dem Skisport noch entspannen. Freitags findet dort immer eine lange Party-Nacht statt. Eine große Auswahl an Wein bietet die Bar "Püf" (= "Eule") in Silvaplana - sie ist bei "Nachteulen" sehr beliebt. Sie können im "Püf" auch Dart spielen. Empfehlenswert wäre außerdem ein erholsamer Abend im "Shanti Spa", das zum Designer-Hotel "Nira Alpina" gehört. Der Spa-Bereich mit Dampfbad, Sauna und Whirlpool ist täglich bis 21.00 Uhr geöffnet. Sie dürfen diesen auch benutzen, wenn Sie nicht im Hotel wohnen, sondern ein Ferienhaus in Silvaplana gemietet haben.

Silvaplana - Zahlen und Fakten

Silvaplana liegt auf 1.815 m Höhe und hat insgesamt nur ca. 1.100 Einwohner, von ihnen leben 170 im Teilort Surlej. Der Silvaplanasee verfügt über eine Fläche von 3,2 qkm. Er gehört zusammen mit dem St. Moritzer-See und dem Silsersee zu den "drei Oberengadiner Seen". Der Tourismus in Silvaplana hat eine lange Tradition. Schon der Philosoph Friedrich Nietzsche (1844 - 1900) machte hier Ferien und wanderte um den Silvaplanasee.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser-Schweiz.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten der Schweiz, am Matterhorn Ski Paradise, im Kanton Wallis, im Berner Oberland, im Kanton Graubünden, im Kanton Tessin, am Vierwaldstättersee oder im Engadin. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der Schweiz.

Ausgewählte Unterkünfte in der Schweiz

Urlaubsplaner

Schweiz-Magazin

Beliebte Berge

Schweiz Shop