×

Herbst in der Schweiz: 8 Bergseen für den bunten Bergurlaub

Der Herbst in der Schweiz entfaltet eine prächtige Palette an Farben und bietet eine einzigartige Kulisse für die Erkundung der malerischen Bergseen des Landes. 

In dieser Zeit verwandelt sich die Landschaft in ein atemberaubendes Farbenmeer, und die klare Bergluft lädt zu ausgiebigen Wanderungen und Entdeckungstouren ein. Die Schweizer Bergseen, eingebettet in eine imposante Bergkulisse, präsentieren sich im Herbst von ihrer schönsten Seite, wobei die ruhige Atmosphäre und die leuchtenden Herbstfarben ein unvergessliches Naturerlebnis und einen einzigartigen Urlaub in einem Ferienhaus in der Schweiz versprechen.

Mit einem tollen Auswahl an Seen, die sich durch ihre einzigartige Schönheit auszeichnen, wird dieser Beitrag eine umfassende Orientierung für den Bergurlaub im Herbst bieten. Mit fundierten Kenntnissen über die Region und einem Auge für das Detail, zielt unsere Zusammenstellung darauf ab, eine inspirierende und informative Ressource für all jene zu sein, die den Herbst in der Schweiz in seiner vollen Pracht erleben möchten.

Seealpsee im Appenzellerland

Im Herzen des malerischen Appenzellerlands gelegen, präsentiert sich der Seealpsee als wahres Naturjuwel, umgeben von imposanten Berggipfeln und saftigen Wiesen. Dieser kristallklare Bergsee, auf einer Höhe von etwa 1.140 Metern gelegen, ist ein idyllisches Ziel für Naturbegeisterte und Wanderfreunde. Im Herbst entfaltet die Region ihr volles Farbenspiel, und die Wälder rund um den See tauchen in ein warmes Spektrum aus Rot-, Gelb- und Orangetönen.

Die Anreise zum Seealpsee ist dank gut ausgebauter Wanderwege und der Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln unkompliziert, und auch in der herbstlichen Saison ist der See gut zugänglich. Besucher haben die Möglichkeit, auf verschiedenen Wanderwegen die Umgebung zu erkunden oder einfach am Ufer des Sees die Stille und die malerische Aussicht zu genießen. Mit seiner einzigartigen Lage und der atemberaubenden Landschaft trägt der Seealpsee im Appenzellerland dazu bei, die Vielfalt und Schönheit der Schweizer Bergseen im Herbst eindrücklich zu unterstreichen und bietet zugleich eine inspirierende Kulisse für alle, die die Ruhe und Erhabenheit der Natur suchen.

Stellisee

Der Stellisee, einer der malerischsten Bergseen der Schweizer Alpen, bietet mit seiner klaren Wasseroberfläche und dem imposanten Matterhorn im Hintergrund eine Szenerie von unvergleichlicher Schönheit. Auf einer Höhe von 2.537 Metern gelegen, zeichnet sich dieser See durch seine ruhige Ausstrahlung und die atemberaubenden Panoramaaussichten aus, die Besuchern im Herbst ein einzigartiges Naturschauspiel bieten. Die herbstliche Farbenvielfalt der umliegenden Vegetation, gepaart mit der klaren Gebirgsluft, schafft eine Atmosphäre der Ruhe und Erholung.

Unser Tipp: Beim beliebten 5-Seenweg wandert man auf knapp 10 Kilometern zu gleich 5 Bergseen. In drei dieser Seen, darunter auch der Stellisee, spiegelt sich das Matterhorn.

Die Erreichbarkeit des Stellisees ist durch gut ausgebaute Wanderwege gewährleistet, und auch in den Herbstmonaten bleibt der See ein attraktives Ziel. Besondere Aufmerksamkeit verdient die Tatsache, dass sich die besten Aussichtspunkte und Fotospots oft schon in den frühen Morgenstunden oder bei Sonnenuntergang offenbaren, wenn das Licht das Matterhorn in ein goldenes Glühen taucht. Diese einzigartige Verbindung von natürlicher Schönheit und fotografischem Potenzial macht den Stellisee zu einem herausragenden Highlight für alle, die die Schweizer Alpen im Herbst in ihrer vollen Pracht erleben möchten.

Blausee im Berner Oberland

Im Herzen des Berner Oberlands liegt der Blausee, ein Kleinod, das seinen Namen der intensiven blauen Farbe seines Wassers verdankt. Umgeben von dichtem Wald und steilen Felswänden, bietet der See eine Atmosphäre der Stille und Abgeschiedenheit, die besonders im Herbst, wenn die Blätter ihre Farben wechseln, zur Geltung kommt. Das klare, blaue Wasser des Sees in Kombination mit dem satten Grün der Bäume und dem bunten Laub schafft eine malerische Szenerie, die Besucher aus der ganzen Welt anzieht. 

Spannend zu wissen: Die unterirdischen Quellen des Blausees sorgen für sein kristallklares Wasser. Dieses ist so sauber, dass man selbst die bis zu 12 m unter Wasser liegenden Baumstämme sehen kann.

Die Anreise zum Blausee gestaltet sich dank der guten Verkehrsanbindung als unkompliziert, und der See ist über einen einfachen Weg erreichbar. Der See, der sich im Besitz eines Naturparks befindet, ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern auch ein Ort des Naturschutzes. Besucher haben die Möglichkeit, auf ausgewiesenen Wegen die Natur zu erkunden und gleichzeitig mehr über die lokale Flora und Fauna zu erfahren. Die Symbiose aus natürlicher Schönheit, Bildungsmöglichkeiten und dem Engagement für den Naturschutz macht den Blausee zu einer herausragenden Destination im Berner Oberland und betont die Bedeutung des verantwortungsvollen Tourismus in der Schweiz.

Video: Das sind die schönsten Bergseen der Schweiz

Oeschinensee

Der Oeschinensee, eingebettet in die majestätische Bergwelt des Berner Oberlands, gilt als einer der beeindruckendsten Bergseen der Schweiz. Umgeben von steilen Felswänden und schroffen Gipfeln, bietet dieser auf 1.578 Metern Höhe gelegene See eine Szenerie von außerordentlicher Naturschönheit. Im Herbst verwandelt sich die Landschaft in ein Farbenmeer aus Gelb, Orange und Rot, wobei das klare, blaue Wasser des Sees einen faszinierenden Kontrast bildet. Während der See im Sommer sehr gut besucht ist, kann man im Herbst, wenn die Bahn und Restaurants der Gegend geschlossen sind, ein wenig Ruhe genießen.

Unser Tipp: Sei im Herbst so früh wie möglich hier, um noch ein wenig Sonne genießen zu können.

Die Erreichbarkeit des Sees ist durch gut ausgebaute Wanderwege und eine Seilbahn gewährleistet. Beachte jedoch, dass die Gondelbahn Kandersteg Oeschinensee ab etwa Ende Oktober nicht in Betrieb ist. Die Region bietet allerdings auch eine Vielzahl an Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, über die man bis zum malerischen Oeschinensee wandern kann. Die Möglichkeit, die unberührte Natur zu erkunden und gleichzeitig atemberaubende Ausblicke zu genießen, macht den Oeschinensee zu einem unvergesslichen Erlebnis und unterstreicht die Einzigartigkeit der Schweizer Berglandschaft im Herbst.

Brienzersee

Der Brienzersee, gelegen in der malerischen Landschaft des Berner Oberlands, erstreckt sich über eine Länge von 14 Kilometern und fasziniert Besucher mit seinem türkisfarbenen Wasser und den umliegenden, majestätischen Bergen. In den Herbstmonaten verwandelt sich die Region in ein Spektakel aus bunten Blättern und einer klaren, frischen Alpenluft, was die Atmosphäre am See noch verzaubernder macht. Die umliegenden Wälder in satten Rot- und Gelbtönen bieten nicht nur ein visuelles Erlebnis, sondern auch die Möglichkeit, auf zahlreichen Wanderwegen die Natur zu erkunden.

Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist hervorragend, sodass der Brienzersee sowohl mit dem Zug als auch mit dem Auto leicht zu erreichen ist. Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung, wie beispielsweise die Fahrt mit der historischen Dampfbahn oder ein Besuch in den traditionellen Holzschnitzerei-Ateliers in Brienz, bieten eine willkommene Abwechslung für diejenigen, die neben der Naturschönheit auch die kulturelle Vielfalt der Region erleben möchten. Gleichzeitig bieten die unterschiedlichen Ortschaften am See die Möglichkeit, seinen Urlaub direkt am Wasser zu verbringen.

Caumasee

Der Caumasee in der idyllischen Region Flims in der Schweiz gilt als einer der versteckten Schätze der Alpen und präsentiert sich besonders im Herbst von seiner eindrucksvollen Seite. Umgeben von dichten Wäldern und imposanten Bergketten, bietet dieser See mit seinem klaren, türkisblauen Wasser und den schroffen Felsformationen ein unvergleichliches Naturerlebnis. Die herbstliche Farbenpracht der Blätter spiegelt sich im klaren Wasser des Sees und schafft eine Atmosphäre von Ruhe und Frieden. Die gut ausgebauten Wanderwege rund um den Caumasee laden währenddessen zu entspannten Spaziergängen ein, während die frische Bergluft und die einzigartige Landschaft für Wohlbefinden und Erholung sorgen.

Der Caumasee ist nicht nur wegen seiner natürlichen Schönheit ein beliebtes Ausflugsziel, sondern auch wegen seiner ausgezeichneten Infrastruktur. Im Herbst, wenn die Hochsaison vorüber ist, bietet er eine ruhige und ungestörte Atmosphäre, ideal für diejenigen, die dem Alltagsstress entfliehen und die Seele baumeln lassen möchten. Die nahegelegenen Gemeinden Flims und Laax bieten zudem eine Vielfalt an kulinarischen Genüssen und kulturellen Aktivitäten, was den Caumasee zu einem perfekten Ziel für einen herbstlichen Ausflug in der Schweiz macht.

Zürichsee

Der Zürichsee, eingebettet in eine malerische Landschaft und umgeben von sanften Hügeln sowie imposanten Bergen, ist ein bedeutendes Naturjuwel in der Schweiz, das im Herbst seine ganze Pracht entfaltet. Dieser beeindruckende See, der sich über eine Länge von etwa 40 Kilometern erstreckt, ist ein zentrales Element in der Topografie der Region Zürich und bietet ein breites Spektrum an Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Im Herbst, wenn die Blätter der Bäume in leuchtenden Rot- und Goldtönen erstrahlen, wird die ohnehin schon atemberaubende Szenerie noch eindrucksvoller. Spaziergänger, Wanderer und Naturliebhaber finden entlang der Ufer des Zürichsees zahlreiche idyllische Pfade, die zu entspannten Spaziergängen einladen.

Die Stadt Zürich selbst, gelegen am nordwestlichen Ende des Sees, verwandelt sich in der Herbstsaison in eine lebhafte Metropole mit einer Fülle von kulturellen Veranstaltungen, Kunstausstellungen und kulinarischen Festivals. Der Zürichsee spielt hierbei eine zentrale Rolle als Ort der Begegnung und des Austauschs, wo Einheimische und Besucher gleichermaßen die Schönheit der Natur und das vielfältige städtische Leben genießen können. Die Schifffahrt auf dem Zürichsee, die auch in den Herbstmonaten angeboten wird, bietet zudem eine einzigartige Perspektive auf die umliegende Landschaft und die Stadt und unterstreicht die harmonische Verbindung von urbanem Flair und naturbelassener Schönheit, die diese Region so einzigartig macht.

Silvaplanersee

Der Silvaplanersee, ein Juwel in der atemberaubenden Landschaft des Oberengadins, präsentiert sich im Herbst von seiner eindrucksvollsten Seite. Eingefasst von majestätischen Bergen und weiten Tälern, bietet dieser See eine Szenerie von unvergleichlicher Schönheit und Harmonie. Die klare, kühle Luft und das sanfte Spiel der Herbstsonne auf der Wasseroberfläche kreieren ein Ambiente von Ruhe und Erhabenheit. Während die umliegenden Wälder in ein leuchtendes Farbenspiel aus Gelb, Rot und Braun getaucht sind, bietet der Silvaplanersee eine Oase der Stille, die zum Verweilen und zur inneren Einkehr einlädt.

Das charmante Dorf Silvaplana, gelegen am nordwestlichen Ufer des Sees, verströmt in den Herbstmonaten eine besondere Atmosphäre. Mit einer reichen Tradition und einer tiefen Verbundenheit zur umliegenden Natur, ist es der perfekte Ausgangspunkt für Erkundungstouren durch die Engadiner Bergwelt. Der Silvaplanersee ist zudem ein Paradies für Wassersportler und bietet optimale Bedingungen für Segler und Windsurfer. Die stetigen Winde, die den See beleben, machen ihn zu einem der besten Spots für diese Sportarten in der Schweiz. Besucher der Region können sich somit auf eine gelungene Kombination aus sportlicher Aktivität, natürlicher Schönheit und kulturellem Reichtum freuen, die den Silvaplanersee zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.

Ferienhaus-Urlaub in der Schweiz

Ferienhaus-Urlaub in der Schweiz

Ein Ferienhaus an einem der beliebtesten Orte der Schweiz, am Matterhorn Ski Paradise, im Kanton Wallis, im Berner Oberland, im Kanton Graubünden, im Kanton Tessin, am Vierwaldstättersee oder im Engadin.

Ferienhaus in der Schweiz

Diese Reportagen werden Sie auch interessieren:

Das Jungfraujoch – Top of Europe

Das Jungfraujoch – Top of Europe

Frühlingserwachen in der Schweiz

Frühlingserwachen in der Schweiz

Genüsse in St. Gallen

Genüsse in St. Gallen

Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Die schönsten Sehenswürdigkeiten