×

Canyoning-Abenteuer im Berner Oberland:

Abseilen in tiefe Schluchten, Rutschpartien in ausgewaschenen Felskanälen, Sprünge ins eiskalte Wasser, Klettern an steilen Felswänden – Canyoning im Berner Oberland ist der ultimative Kick für Abenteurer, die in einem Ferienhaus-Urlaub in der Schweiz mehr suchen, als Wanderungen von Alm zu Alm.

Canyoning im Berner Oberland

Canyoning ist eine spannende und abwechslungsreiche Sportart, die es Ihnen erlaubt, die Natur aus einer neuen Perspektive zu erleben. Wer in einem Urlaub in einem Ferienhaus in der Schweiz den Adrenalinkick im Hochgebirge sucht, sollte sich diesen Freizeitspaß nicht entgehen lassen.

Beim Canyoning folgen Sie dem Verlauf eines Flusses oder Baches durch eine Schlucht, indem Sie verschiedene Techniken wie Klettern, Springen, Rutschen, Schwimmen und Abseilen anwenden. Canyoning ist eine Herausforderung für Körper und Geist, die Mut, Geschicklichkeit und Teamgeist erfordert. Dieses Outdoor-Vergnügen ist aber auch ein Erlebnis für die Sinne, das es Ihnen ermöglicht, die Schönheit und die Vielfalt der Berglandschaft in vollen Zügen zu genießen.

Alpine Traumkulisse im Berner Oberland

Das Berner Oberland ist eine Region im Kanton Bern in der Schweiz, die sich zwischen dem Thunersee und dem Aaretal im Norden und den Alpen im Süden erstreckt. Die Region ist bekannt für ihre malerischen Dörfer, ihre grünen Täler, ihre klaren Seen und vor allem für die majestätischen Berge, die zu den höchsten in der Schweiz gehören.

Das wohl berühmteste Bergmassiv im Berner Oberland ist das Jungfrau-Massiv, das aus den Gipfeln von Eiger, Mönch und Jungfrau besteht. Die Gipfel dieser drei markanten Berge sind über 4.000 Meter hoch. Das Jungfrau-Massiv ist ein Wahrzeichen des Berner Oberlandes und ein beliebtes Ziel für Bergsteiger, Wanderer und Skifahrer. Ein Highlight am Jungfraujoch ist die höchstgelegene Bahnstation Europas, die einen spektakulären Blick auf den Aletschgletscher bietet. 

Responsive Box

Unser Tipp

Wir empfehlen Ihnen unseren Urlaubsplaner, mit dem Sie Ihren Urlaub im Berner Oberland ganz entspannt planen können.

Ebenfalls Teil des Berner Oberlandes ist das Schreckhorn-Massiv mit den Gipfeln von Schreckhorn, Lauteraarhorn und Finsteraarhorn, die alle über 4.000 Meter hoch aufragen. Das Schreckhorn-Massiv ist ein wildes und anspruchsvolles Bergmassiv, das sich über dem Grimselgebiet und dem Unteraargletscher erhebt. Es ist ein Eldorado für erfahrene Alpinisten, die die steilen und eisigen Wände bezwingen wollen. 

Aus den mehr als 3.600 Meter hohen Gipfeln von Blüemlisalphorn, Wyssi Frau und Morgenhorn besteht das Blüemlisalp-Massiv. Diese markante und eindrucksvolle Bergregion erhebt sich über dem Kiental und dem Oeschinensee. Das Blüemlisalp-Massiv ist ein Paradies für Naturliebhaber, die die alpine Flora und Fauna der Alpen bewundern wollen.

Canyoning in spektakulären Schluchten

Das Berner Oberland bietet zahlreiche Möglichkeiten für Canyoning-Abenteuer inmitten einer hochalpinen Traumkulisse. Die Canyoning-Schluchten zeichnen sich durch ihre exzellente Wasserqualität, ihre Felsformationen, ihre Sprünge, ihre Felsrutschen und verschiedene Abseilstellen aus.

In der Nähe von Meiringen befindet sich die Chli Schliere, die als eine der vollkommensten Canyoning-Schluchten der Schweiz gilt. Es handelt sich um eine actionreiche und abenteuerliche Schlucht, die hohe Sprünge, lange Rutschenpartien, Schwimmen in tiefen Pools und spektakuläres Abseilen ermöglicht. Das Canyoning ist für Fortgeschrittene geeignet, die über eine gute Kondition und einen guten Schwimmstil verfügen. 

Die Grimsel befindet sich nur einen Steinwurf von Innertkirchen entfernt und gilt als eine der schönsten Schluchten der Schweiz. Die landschaftlich reizvolle und vielseitige Schlucht empfängt Sie mit kristallklarem Wasser, glatten Felsen, moderaten Sprünge, lustigen Rutschen und beeindruckenden Abseilstellen. Die Grimsel ist eine Schlucht für Anfänger und Familien, die an einer leichten und unterhaltsamen Canyoning-Tour teilnehmen wollen. 

Unweit von Interlaken befindet sich die Saexeten-Schlucht, die zu den abwechslungsreichsten Canyoning-Schluchten in der Schweiz gehört. Es handelt sich um eine sportliche und herausfordernde Schlucht, die turbulentes Wasser, enge Passagen, hohe Sprünge, schnelle Rutschen und spannende Abseilstellen bietet. Saxeten ist eine Schlucht für Fortgeschrittene und Abenteurer, die mitten im alpinen Hochgebirge den ultimativen Adrenalinkick suchen.

Canyoning-Touren im Berner Oberland

Es gibt verschiedene Anbieter, die Canyoning-Touren im Berner Oberland anbieten. Die Touren unterscheiden sich bezüglich der Dauer, des Schwierigkeitsgrades und des Preises. Der Anbieter Outdoor Interlaken hat die Canyoning-Tour Chli Schliere Extreme im Programm, die etwa sieben Stunden dauert. Diese Tour ist die ultimative Canyoning-Erfahrung, die alle Highlights der Chli Schliere Schlucht beinhaltet. Die Teilnehmer dürfen sich auf einen 15-Meter-Sprung, eine 25-Meter-Rutsche, einen 50-Meter-Abseiler und einen 8-Meter-Unterwasser-Ausstieg freuen. Im Komplettpreis enthalten sind die Ausrüstung, die Führung, der Transport und ein Mittagessen.

Grimsel Fun heißt eine Canyoning-Tour, die von Alpin Raft angeboten wird und etwa vier Stunden dauert. Sie führt durch die wildromantische Grimsel-Schlucht und beinhaltet Elemente wie einen 10-Meter-Sprung, eine 12-Meter-Rutsche, einen 15-Meter-Abseiler und einen 5-Meter-Tauchgang. Die Ausrüstung, die Führung durch einen erfahrenen Guide, der Transport zum Startpunkt und ein Getränk sind im Preis für dieses Outdoor-Abenteuer enthalten. 

Responsive Box

Unser Tipp

Entdecken Sie hier die schönsten Ausflüge und Aktivitäten in der Schweiz und freuen Sie sich auf Ihr nächstes Abenteuer.

Der Outdoor-Veranstalter Swissraft hat eine Canyoning-Tour im Angebot, die sich Saxeten Adventure nennt. Sie ist eine perfekte Canyoning-Herausforderung für Fortgeschrittene, die alle Aspekte der Saxeten Schlucht beinhaltet, wie beispielsweise einen 12-Meter-Sprung vom Felsen, eine 18-Meter-Rutsche, einen 35-Meter-Abseiler und einen 6-Meter-Kopfsprung in das eiskalte Wasser. Die Tour dauert rund fünf Stunden und beinhaltet die Ausrüstung, die Führung, den Transport und einen Snack.

Optimale Vorbereitung auf das Canyoning-Abenteuer

Um an einer Canyoning-Tour im Berner Oberland maximalen Spaß zu haben, sollten Sie sich auf das Outdoor-Abenteuer vorbereiten. Wichtig: Wählen Sie eine geeignete Tour für Ihr Niveau und Ihre Erfahrung. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade und Längen von Canyoning-Touren, die für Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis geeignet sind. Buchen Sie die Tour bei einem seriösen Anbieter, der über qualifizierte Guides, hochwertige Ausrüstung, gültige Versicherungen und gute Bewertungen verfügt. Vergleichen Sie die Preise, die Leistungen und die Verfügbarkeit der verschiedenen Anbieter, bevor Sie sich entscheiden. 

Bereiten Sie sich physisch und mental auf das Outdoor-Abenteuer vor. Canyoning kann sehr anstrengend sein, daher sollten Sie über eine gute Kondition, Beweglichkeit und Schwimmfähigkeit verfügen. Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben oder regelmäßig Medikamente einnehmen, konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie sich anmelden. Befolgen Sie die Anweisungen des Guides während der Canyoning-Tour. Der Guide ist dafür verantwortlich, dass die Tour sicher und reibungslos verläuft. Er wird Ihnen die Route, die Techniken, die Signale und die Notfallmaßnahmen erklären, bevor Sie starten.

Ferienhaus-Urlaub in der Schweiz

Ferienhaus-Urlaub in der Schweiz

Ein Ferienhaus an einem der beliebtesten Orte der Schweiz, am Matterhorn Ski Paradise, im Kanton Wallis, im Berner Oberland, im Kanton Graubünden, im Kanton Tessin, am Vierwaldstättersee oder im Engadin.

Ferienhaus in der Schweiz

Diese Reportagen werden Sie auch interessieren:

Hüttenurlaub in der Schweiz

Hüttenurlaub in der Schweiz

Ferienhaus in Graubünden

Ferienhaus in Graubünden

Wanderland Schweiz

Wanderland Schweiz

Alles Käse oder was?!

Alles Käse oder was?!